Über das Projekt

Schön, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast und du dich für die flairdrum interessierst.

Du fragst dich sicherlich wie eine herkömmliche Plastikflasche einen derart klaren und metallischen Klang erzeugen kann. Das Prinzip ist sehr einfach. In den Flaschendeckel ist ein Autoventil luftdicht verschraubt. Mit einer Fahrradpumpe lässt sich die Flasche nun mit dem gewünschten Druck versehen. Das Geniale dabei: Die Flasche ist Tonerzeuger und Resonanzkörper in einem. Dabei gilt: je höher der Druck, desto höher die Oberflächenspannung der Flasche und somit desto höher der Ton.

Die flairdrum ist ein Unikat und komplett in Eigenbau entstanden. Seit 2015 tüfteln wir, Julian und Daniel, an der Weiterentwicklung des Instruments.

Du hast Lust auf ein gemeinsames Projekt? Sprich mich gerne an!
Hier eine kleine Ideensammlung:
Du würdest mich gerne einladen bei deiner Veranstaltung zu spielen
Du hast Lust auf ein gemeinsames Bau- und Musikprojekt, ob im pädagogischen Kontext oder auf Festivals (–> Workshops)